Aktuelles

Klasse2000 – So lernt also unser Gehirn!

Am 8. November besuchte Frau Seidel, die Gesundheitsförderin von Klasse2000, wieder die Klassen 2 und 4.

Im Unterricht der Klasse 4 ging es darum, unser Gehirn seine Bereiche und die jeweiligen Aufgaben kennen zu lernen. Die SchülerInnen hörten auch, was das Gehirn so braucht, um gut arbeiten zu können, beispielsweise genügend Schlaf.

Witzig wurde es beim „Gehirn-Spiel“: Alle SchülerInnen stellten sich als Nervenzellen mit eigener Nummer im Kreis auf. Eine Schülerin spielte die Aktivität, die die Nervenzellen verbindet. Nun las Frau Seidel eine Geschichte vor, in der immer wieder mehrere Nervenzellen verbunden wurden, sodass am Schluss ein dickes Netz entstand.

Die SchülerInnen erfuhren dadurch, dass das Gehirn jederzeit am Lernen ist und sich ständig weiterentwickelt. Außerdem wurde deutlich sichtbar, wie durch häufige Wiederholung dicke, stabile Bahnen entstanden, durch die die Informationen deutlich schneller weitergeleitet wurden.

 

 

Zurück