Aktuelles

Forschen mit Spaß

Am 27.09.2019 machte das Ökomobil des Regierungspräsidiums Tübingen auf der Streuobstwiese der Grundschule Wittlingen halt.

Zunächst wurde die Teamfähigkeit der 4.-Klässler durch ein Bewegungsspiel auf die Probe gestellt. Anschließend gab es eine rege Diskussion, wie man die Welt, die einzige, die es gibt, schützen kann. Danach schwirrten die motivierten Schülerinnen und Schüler auf die Wiese aus, um Tiere in ihren Reagenzgläsern behutsam einzufangen. Durch die Mikroprojektionsanlage wurden die gesammelten Tiere über einen Beamer auf die Leinwand im Fahrzeuginneren projiziert und präsentiert. So konnten die jungen Forscher das Tier genau erleben, beobachten und bestimmen, um dieses später auch zu dokumentieren.

Am Ende war jedem klar, wie wichtig es ist, Verantwortung für die Natur zu übernehmen und die Natur zu schützen, um die Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt zu erhalten und somit die Erde, auf der wir leben.

Zurück